Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Die Waffen-SS. Realität und Propaganda

05.05.2022

Referent: Dr. Jan Erik Schulte

Die Waffen-SS gehört zu den bekanntesten militärischen Formationen des Zweiten Weltkrieges. Sie war Teil der SS und ihre Einheiten waren vielfach an den NS-Massenverbrechen beteiligt. Während des Zweiten Weltkrieges wurde die Waffen-SS immer weiter ausgebaut. Ihre Kampfkraft wurde schon zeitgenössisch heroisiert. Bis in die Gegenwart gelten ihre Soldaten als Elitekämpfer. Der Vortrag gibt
einen Überblick über die Geschichte der Waffen-SS und stellt die enge Verflechtung zwischen Waffen-SS und SS dar. Zugleich werden Zweck und Ausmaße der NS-Propaganda, Entschuldungsstrategien der Nachkriegszeit wie auch die Überhöhung der Leistungen der Waffen-SS bis in die Gegenwart offengelegt und kritisch hinterfragt.

PD Dr. Jan Erik Schulte, Leiter der Gedenkstätte Hadamar und des Fachbereichs Archiv, Gedenkstätten, Historische Sammlungen des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen sowie Privatdozent für Zeitgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum.
Übergang 4

Anschrift

Kreismuseum Wewelsburg
Burgwall 19
33142 Büren-Wewelsburg
Deutschland

Kontakt

Tel. 02955 7622-0
Fax 05251 308-894198
nfwwlsbrgd
Kontaktformular

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen