Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Burgen in Westfalen

20.05.2010

Referent: Dr. Stefan Eismann

Im Jahr 2010 finden in Deutschland drei große Ausstellungen zum Thema „Burgen“ statt. Während sich eine Ausstellung im LWL-Museum für Archäologie in Hernemit den Burgen im Ruhrgebiet beschäftigt, widmen sich das Deutsche Historische Museum in Berlin der Burg als Herrschaftssitz und das germanische Nationalmuseum in Nürnberg dem „Mythos Burg“. Anlässlich dieser drei Ausstellungen soll in einem Vortrag die Entwicklung der Burgen in Westfalen präsentiert werden. Die unterschiedlichen Formen und Aufgaben von Burgen im Wandel der Zeit werden anhandausgewählter Beispiele vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen dabei aktuelle archäologische und bauhistorische Untersuchungen an westfälischen Burgen.

Übergang 4

Anschrift

Kreismuseum Wewelsburg
Burgwall 19
33142 Büren-Wewelsburg
Deutschland

Kontakt

Tel. 02955 7622-0
Fax 02955 7622-22
nfwwlsbrgd
Kontaktformular

Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz