Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Wewelsburger Schlossgeschichte(n)

Antikes Glas

Adel und Alltag in der Renaissance

Gab es rauschende Feste auf der Wewelsburg und Kleider aus Samt und Seide nur für „Stinkreiche“?

Welche erlesenen Speisen wurden kredenzt und wann wurde der „Löffel abgegeben“? Welche Rolle hatte der „Aufschneider“ bei Tisch?

Unternehmen Sie mit den Museumspädagogen einen Ausflug in die Renaissance und erfahren Sie, wie der Adel und seine Untertanen vor 400 Jahren auf den Schlössern lebten.

Sie können dabei prächtige Kostüme bestaunen, erfahren, was ein Mühlstein- kragen“ ist und welche Bedeutung der „Weiberspeck“ hatte.

Das Mitmachen und Ausprobieren vieler Requisiten ist auf einem abwechslungs- reichen Museumsrundgang ausdrücklich erlaubt!

Buchungsdetails

Buchbar

ganzjährig

Dauer

ca. 1,5 h

Gruppengröße

max. 25 Personen

Kosten

40 € zzgl. Eintritt pro Person

Übergang 4

Anschrift

Kreismuseum Wewelsburg
Burgwall 19
33142 Büren-Wewelsburg
Deutschland

Kontakt

Tel. 02955 7622-0
Fax 02955 7622-22
nfwwlsbrgd
Kontaktformular

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen