Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Die SS-Männer im Spiegel des "Ariers"

13.12.2012

Referentin: Dr. Paula Diehl

Der „Neue Mensch“ war das zentrale Motiv der NS-Ideologie

Der „Arier“ als „biologisches“ Substrat sollte die rassenhygienische und mythisch-religiöse Regeneration des deutschen Volkes herbeiführen. In der SS sah Heinrich Himmler die geeignete Organisation für die Verwirklichung dieses Plans. In der Propaganda standen die SS-Männer für politisches Engagement, Macht und Gewalt. Ihre idealisierten Körper symbolisierten den Mythos des „Neuen Menschen“. In ihrem Vortrag veranschaulicht Paula Diehl den Entwurf des „Ariers“ und seine Projektion auf die SS-Männer.

Übergang 4

Anschrift

Kreismuseum Wewelsburg
Burgwall 19
33142 Büren-Wewelsburg
Deutschland

Kontakt

Tel. 02955 7622-0
Fax 02955 7622-22
nfwwlsbrgd
Kontaktformular

Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz