Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

05.09.2019 Do - 10.11.2019 So

Warum schreibst du mir nicht?

Sonderausstellung
Warum schreibst du mir nicht?

Mit Briefen und Postkarten, Tagebuchfragmenten, Fotos und Filmen aus Ghettos und Konzentrationslagern berichtet die Ausstellung über die Verfolgung von Juden, Roma und Sinti sowie Gegnern des nationalsozialistischen Regimes im Vorfeld und während des Zweiten Weltkriegs. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen fünf Menschen, wir folgen ihnen durch Deutschland, die besetzten Niederlande, die NS-Lager und Ghettos in Polen bis zu ihrem Tod oder der Befreiung.

In Kooperation mit der Lotty Veffer Foundation, Niederlande.

Sonderausstellungsraum, Zugang durch die Erinnerungs- und Gedenkstätte
Eintritt frei!

Installation

Die Ausstellung wird in Wewelsburg um einen regionalen Bezug erweitert; die Bielefelder Künstlerin Raphaela Kula präsentiert in ihrer künstlerischen Installation „was geblieben ist: ein Teller, ein bestickter Kopfkissenbezug, Briefe ....“. Gegenstände, die zum Leben von Lotte Windmüller und Paul Hoffmann gehörten.

Übergang 4

Anschrift

Kreismuseum Wewelsburg
Burgwall 19
33142 Büren-Wewelsburg
Deutschland

Kontakt

Tel. 02955 7622-0
Fax 02955 7622-22
nfwwlsbrgd
Kontaktformular

Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz