Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

08.09.2024 So | 10.00 Uhr - 18.00 Uhr

Tag des offenen Denkmals: „Wahr-Zeichen. Zeitzeugen der Geschichte" – der neue GeDenkOrt

Ahornstr. 2, Wewelsburg
Tag des offenen Denkmals: „Wahr-Zeichen. Zeitzeugen der Geschichte" – der neue GeDenkOrt

Der diesjährige Tag des offenen Denkmals steht unter dem Motto: „Wahr-Zeichen. Zeitzeugen der Geschichte". 

Zeitzeuge der wechselvollen Geschichte des ehemaligen Konzentrationslagergeländes in Wewelsburg ist auch der neu eingerichtete GeDenkOrt in der ehemaligen Küchenbaracke. Nach einer pädagogischen Einführung in die neue Ausstellung können Besuchende den Ort und die Geschichten dahinter individuell erkunden. Die unterschiedlichen Nutzungsphasen stehen hierbei ebenso im Fokus wie einzelne Biographien.

Es werden regelmäßig historische Einführungen zur Baugeschichte des ehemaligen KZ-Gebäudes und zur neuen Ausstellung gegeben.

Auch der Besuch der Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945 und des Historischen Museum des Hochstifts Paderborn ist möglich. Der Eintritt ins Kreismuseum Wewelsburg ist am Tag des offenen Denkmals frei.

Kreismuseum Wewelsburg

Burgwall 19
33142 Büren-Wewelsburg

Tel. 02955 7622-0
Fax 02955 7622-22
Mail: nfwwlsbrgd

Übergang 4

Anschrift

Kreismuseum Wewelsburg
Burgwall 19
33142 Büren-Wewelsburg
Deutschland

Kontakt

Tel. 02955 7622-0
Fax 02955 7622-22
nfwwlsbrgd
Kontaktformular

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.