Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

13.02.2020 Do | 19.00 Uhr

Ein Jahr im Mittelalter

Dr. Tillmann Bendikowski erzählt Geschichte
Ein Jahr im Mittelalter

Die Popularität des Mittelalters ist seit vielen Jahren ungebrochen. Es sind die alltäglichen Dinge des Lebens, die uns besonders faszinieren: Wie lebten und starben die Menschen? Wie zogen sie sich an, was aßen und tranken sie, wie schützten sie sich vor Krankheit oder Kälte? Woran glaubten sie, wovor hatten sie Angst, was machte ihnen Mut? Dazu kommen heute eher exotisch anmutende Bräuche: Warum zum Beispiel trägt ein Graf unter dem Gelächter der Leute einen Hund durch die Stadt?
Der Alltag des 12. Jahrhunderts ist für heutige Betrachter voller Fragen – und hält überraschende Antworten bereit. Der Historiker Tillmann Bendikowski hat sich dazu auf eine erzählerische Zeitreise in die Welt des Mittelalters begeben.

Dr. Tillmann Bendikowski, geb. 1965, Journalist und Historiker, leitet die Medienagentur Geschichte in Hamburg. Der leidenschaftliche Geschichtserzähler schreibt Beiträge für Printmedien und Hörfunk, betreut wissenschaftliche Forschungsprojekte und kuratiert historische Ausstellungen. Als Autor verfasste er u.a. »Der Tag, an dem Deutschland entstand. Geschichte der Varusschlacht« (2008), »Friedrich der Große« (2011), »Sommer 1914« (2014) »Der deutsche Glaubenskrieg. Martin Luther, der Papst und die Folgen« und »Helfen. Warum wir für andere da sind« (beide 2016).

Der Eintritt ist frei.

Übergang 4

Anschrift

Kreismuseum Wewelsburg
Burgwall 19
33142 Büren-Wewelsburg
Deutschland

Kontakt

Tel. 02955 7622-0
Fax 02955 7622-22
nfwwlsbrgd
Kontaktformular

Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz