Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

26.09.2019 Do | 19.00 Uhr

„Sprachenvielfalt“ – Theaterstück und Poetry Slam

Mitmach - Aktionstage im Kreis Paderborn zum Europäischen Tag der Sprachen, vom 26.09.2019 bis 11.10.2019
„Sprachenvielfalt“ – Theaterstück und Poetry Slam

Schulen aus dem Kreis Paderborn haben sich mit dem Thema „Sprachenvielfalt“ beschäftigt. Sie wurden von der Schauspielerin Ann-Britta Dohle Madrid bei einem Theaterprojekt unterstützt und führten Poetry Slam Workshops mit Karsten Strack vom Lektora Verlag durch.

An diesem Abend präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihren Gästen ihr selbst erarbeitetes Theaterstück und die eigenen Poetry Slam Beiträge. Max Rohland, Schauspieler und Poetry Slammer, rundet die Veranstaltung mit „Wortliebhaber“ quer durch die Literaturgeschichte ab.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Paderborn im Rahmen des Projektes „Sprachschätze der Welt“ statt.

Eintritt frei
Platzreservierung unter 02955 7622-0


Hintergrundinformation zum Ablauf in der Schule

Theaterprojekt
Schüler und Schülerinnen des Jahrgangs 8 aus dem Kurs „Darstellen und Gestalten“ der Profilschule Fürstenberg werden über vier Tage an einem intensiven Theaterprojekt teilnehmen. Auch hier steht die Sprache im Vordergrund, die individuelle Herkunft der jungen Spieler, die kulturellen Differenzen. Was bringt es für Vorteile mit sich, verschiedene Sprachen zu sprechen, aber auch: welche Ressentiments ruft die Sprachenvielfalt eventuell in unserer Gesellschaft hervor. Die eigenen Erfahrungen der jungen Spieler über eventuell erlebte Diskriminierung oder auch über erlebte Bevorteilung durch ihre Sprachkompetenz bilden den Kern des selbstentwickelten Stückes.

Poetry Slam Workshop
1. Vorstellungsrunde
2. Einführung in das Thema Poetry Slam anhand praktischer Beispiele
3. Erste allgemeine kurze Schreib- und Performanceübungen, um sich kennenzulernen und um ein Gefühl für die eigene Kreativität zu entwickeln
4. Hinführung zum speziellen Thema des Projekts
5. Themenbezogene Schreib- und Performanceübungen
6. Entwicklung eines eigenen Textes in mehreren Schritten (stets mit begleitenden Vortragsübungen)
7. Coaching im Plenum und Überarbeitung von Text und Performance

Akteure:

Beteiligte Schulen: Profilschule Fürstenberg (Theaterstück), Goerdeler Gymnasium und Schule an der Altenau Borchen (Poetry Slam)

Ann-Britta Dohle Madrid
ist gelernte Schauspielerin, Theaterregisseurin und hat 2007 noch ein Diplomstudium als Sozialpädagogin an der „ Katho" abgeschlossen. Seit 13 Jahren leitet sie das „Junge Ensemble“ des Kulturamts, seit 9 Jahren ist sie bei "Kultur und Schule" und seit 5 Jahren beim Kulturrucksack vertreten. Sie tritt selber aktiv mit szenischen Lesungen, lyrischen Theaterstücken und als Kultur-Kritikerin in Erscheinung und fühlt sich als Rheinländerin inzwischen in Paderborn ganz heimisch.

Karsten Strack, geboren 1968 in Minden/Westfalen, Studium der Literatur- und Medienwissenschaften in Paderborn mit dem Abschluss Magister artium, seit 2003 Geschäftsführer des Lektora Verlags (der weltweit größte Poetry-Slam-Verlag) und Dozent für Verlagswesen und Kreatives Schreiben (Poetry Slam) an der Universität Paderborn, Kulturnadelträger der Stadt Paderborn 2012. Strack hat mittlerweile fast 1.000 Workshops und ca. 100 Lehrerfortbildungen im Bereich Poetry Slam geleitet und unterrichtet das Thema an mehreren deutschsprachigen Universitäten.

Max Rohland
Schon während er noch die Schauspielschule Mainz besuchte, arbeitete Max Rohland Theatern in ganz Deutschland, unter anderem am Staatstheater Darmstadt, dem Theater Oberhausen und dem Staatstheater Mainz. Im Jahr 2013 wechselte er ans neugebaute Theater Paderborn. 2016 beendete er auf eigenen Wunsch das Festengagement um selber im Bereich "No Budget Produktionen", "Alternative Lesungen" und "Performance im Öffentlichen Raum" zu experimentieren. Zudem bereist er seit einem Jahr zusammen mit dem Schauspieler Daniele Veterale als Youtube-Kritikerduo "Die Theaterpilger" die deutsche Theaterwelt.

Ann-Britta Dohle Madrid
Ann-Britta Dohle Madrid
Karsten Strack
Karsten Strack
Max Rohland
Max Rohland
Übergang 4

Anschrift

Kreismuseum Wewelsburg
Burgwall 19
33142 Büren-Wewelsburg
Deutschland

Kontakt

Tel. 02955 7622-0
Fax 02955 7622-22
nfwwlsbrgd
Kontaktformular

Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz