Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Von edlen Burgfräulein und eisernen Helden

Von edlen Burgfräulein und eisernen Helden

Herbstferienspiele „Leben auf der Burg“ mit Schatzsuche für Kinder von 8 bis 12 Jahren am Dienstag, 23. Oktober in der Wewelsburg

Waren Ritter den ganzen Tag unterwegs, um Schwert schwingend für die „gute Sache“ zu kämpfen? Wie ernährten sie sich, was machten sie in ihrer Freizeit? Die Herbstferienspiele „Leben auf der Burg“ geben Antworten: Kinder von acht bis zwölf Jahren erhalten am Dienstag, 23. Oktober, von 14 bis 16.30 Uhr, einen Einblick in das Mittelalter und das Leben der Ritter. Zum Schluss wird sogar ein Schatz gehoben. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Anhand der Ausstellungsstücke und zahlreicher Materialien erfahren die Ferienkinder, welche Kleidungsstücke zu einer echten Ritterrüstung gehörten, welche Aufgaben und Ideale ein Ritter hatte, wie sein Alltag auf der Burg aussah, was dort gegessen, getrunken und gespielt wurde. Natürlich werden auch Zweck und Aufbau einer Ritterburg erklärt und erzählt, warum die Ritter schließlich ausstarben und ihre Burgen verfielen.

Anmeldungen unter Telefon 02955 7622-0.

Teilnahmebeitrag:
Kinder 1,50 €, begleitende Erwachsene 3 €, mit Familienkarte 6 €, kostenlos für Inhaber einer Jahreskarte

Übergang 4

Anschrift

Kreismuseum Wewelsburg
Burgwall 19
33142 Büren-Wewelsburg
Deutschland

Kontakt

Tel. 02955 7622-0
Fax 02955 7622-22
nfwwlsbrgd
Kontaktformular

Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz